Aller Anfang ist schwer! – Damit den Anfängerinnen und Anfängern unserer Höheren Berufsfachschule für Drucktechnik der Start in ihr erstes von zwei Schuljahren am Adolph-Kolping-Berufskolleg leichter fiele, nahm die Klasse ZDU bereits Ende August 2015 an einem Teamtraining im Kletterwald Ibbenbüren zur Förderung der Selbst- und Sozialkompetenz teil. In Zusammenarbeit mit den erfahrenen Trainern absolvierten die Schülerinnen und Schüler ein Training mit Übungen zur Selbsteinschätzung, zum gegenseitigen Vertrauen, zur Kommunikation und gegenseitigen Wahrnehmung.
Die Rückmeldung der Klasse ergab, dass mit Hilfe dieses Trainings zu Beginn des neuen Schuljahres die Klassengemeinschaft gestärkt wurde. Viele Teilnehmer berichteten in der anschließenden Reflexion über gruppendynamische Erlebnisse wie Angst, Respekt und Vertrauen; einige erzählten, wie sie ihre Ängste durch ermutigende Zusprüche der Mitschüler überwunden haben, und wieder andere waren stolz an ihre Grenzen gegangen zu sein, ohne sich als Versager zu fühlen.
Ein Happy-End gab es auch für die Klassenlehrerin Frau Richter: Nach der körperlichen und geistigen Anstrengung im Kletterwald schliefen die meisten Schülerinnen und Schüler bereits auf der Rückfahrt im Bus ein.

Text: Aileen Richter und Werner Grundhoff
Fotos: Aileen Richter