Beim landesweiten Filmwettbewerb "WeTube - unsere Projekte auf YouTube" im Rahmen der Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" ist es dem Adolph-Kolping-Berufskolleg gelungen, den 3. Platz zu belegen. Die Auszeichnungsfeier fand am 9. Dezember 2015 in der NUA NRW in Recklinghausen statt. Nach einer Präsentation der nominierten Filme durch die Moderatorin Stefanie Horn (NUA NRW) sowie die Landeskoordinatorin Petra Giebel wurde die Platzierung bekanntgegeben. Die Gewinnerinnen Alina Gogel, Lina Große Brintrup und Anna-Maria Bozduganova aus der Klasse GT O4 waren überglücklich und stellten sich den Fragen der Moderatorin. Neben einer Urkunde wurde ihnen ein Preisgeld überreicht.

 
Ihr Wettbewerbsbeitrag, ein Video über unsere Internationale Schulimkerei, überzeugte die Jury, da es auf sympathische Art und Weise zeigt, wie wertvoll Bienen für alle Menschen sind und wie leicht es ist, ihnen zu helfen. Schnell schaffte es das Video, welches im Fach Verfahrenstechnik (VT) unter Leitung von Herrn Knuth entwickelt wurde, die Herzen der Zuschauer zu erreichen. Deshalb wurde es zuvor im Düsseldorfer Landtag bei der Nachhaltigkeitstagung 2015 vorgeführt. Insgesamt entstanden im VT-Unterricht über ein Dutzend Kurzfilme zum Thema Nachhaltigkeit, wobei nur dieser zum Wettbewerb eingereicht wurde.

LINK zum VIDEO: Filmwettbewerb

Die Jury, die aus mehreren Medienpädagogen bestand, bewertete die Filme bezüglich der Aspekte Erklärungswert, Kreativität / Originalität, Unterhaltungswert, Technik und Gesamteindruck. Die Videofilme sollten nicht länger als 7 Minuten dauern und bei YouTube veröffentlicht sein.

We Tube Urkunde

We Tube Flyer


Wir freuen uns mit dem Gewinnerteam.

Text: Björn Knuth und Werner Grundhoff
Bilder: Björn Knuth und Alina Gogel