Wie fühlt man sich mit einem rosa Tuch? Wie fühlt man sich mit einem Stahlhelm aus dem 2. Weltkrieg?

Diese und andere Erfahrungen machten die Azubis in dem Workshop im Stadtmuseum Münster , der von Gintare Skroblyte geleitet wurde. Diese Erfahrungen werden die jungen Auszubildenden verwenden, um selbst Bilder für ihre Ausstellung "Kleider machen Leute" zu produzieren. Die Auftaktveranstaltung war bereits im Juni. Dort besuchten die Fotografen-Klassen die Ausstellung "Der Schleier" mit Fotografien der jemenitischen Fotografin Boushra Almamutawakel. Stephan Sagurna von der Friedrich-Hundt-Gesellschaft erläuterte den Schülerinnen und Schülern des AKBKs ausführlich den geschichtlichen und kulturellen Hintergrund der Aufnahmen und stellte die unterschiedlichen Funktionen des Schleiers dar.

 

Text und Fotos: Ricarda Holz