Die bundesweit besten Druckereien, Buchbindereien und Ausbildungsinstitutionen sind für ihre besonderen Leistungen vor über 470 Gästen im Grand Hyatt Hotel in Berlin mit den Druck&Medien-Awards 2019 geehrt worden. Für die Endrunden um den wichtigsten Preis der graphischen Industrie konnte sich auch eine Studierendengruppe der Fachschule Druck- und Medientechnik des Adolph-Kolping-Berufskollegs qualifizieren. Wir gratulieren unseren Absolventen Kathrin Walier, Simon Stiemert und Rüdiger Wilde zu einem hervorragenden dritten Platz. Das bedeutet Bronze in der Kategorie „MENSCHEN-AWARDS 2019“.

Die Studierendengruppe vom AKBK hat mit ihrer Projektarbeit „BDE-System“ (Betriebsdatenerfassungs-System) mit den Arbeiten aller deutschen Universitäten, Fachhochschulen und Fachschulen konkurriert und ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielt, auf das das Team stolz sein kann. Moderiert wurde die glanzvolle und unvergessliche Gala von der TV-Moderatorin und Autorin Ruth Moschner.

Wir gratulieren!

Text: Jürgen Heuer
Bilder: Kathrin Walier