Die auszubildenden Konditoren der Klasse KON17 des Adolph-Kolping-Berufskollegs waren zu Besuch bei der Konditorei Telgmann in Werne. Die Schülerin Franziska Gößl hat dazu einen Bericht verfasst:
„Unser Mitschüler Peter Telgmann, Sohn des gleichnamigen Konditoreibetriebs in Werne, hatte uns eingeladen, passend zum Lernfeld ‚Eis‘ in seinem elterlichen Betrieb verschiedene Eissorten zu produzieren. Am 6. November 2019 sind wir mit unserer Klasse KON17 und unseren Fachlehrern Frau Hugenroth und Herrn Stürznickel nach Werne gefahren.
Als erstes hat uns Peter die Eisdiele des Familienunternehmens gezeigt. Sein Vater Friedrich Telgmann hat seinen Sohn und angehenden Konditor schon früh inspiriert und ihn mit in sein Geschäft geholt. Bereits seit seinem 15. Lebensjahr Jahren kreiert Peter dort die Eissorten selbst. Besonders großen Wert legt er darauf, nur natürliche Rohstoffe zu verwenden.
Peter hat für uns die Produktion von fünf verschiedenen Eissorten in einem Workshop vorbereitet: Mango-, Schokoladen-, Bratapfel-, Vanille- und Magic-Karamel-Eis standen auf dem Programm. Wir durften alle bei der Herstellung mithelfen - und natürlich auch verkosten. Das Mango-Eis kam bei uns am besten an. Mit neuen Eindrücken und einem Bauch voller Eis sind wir an diesem Tag nach Hause gefahren.
Wir bedanken uns bei Peter Telgmann für diesen informativen Workshop und den schönen Tag in der Konditorei Telgmann."

Text: Franziska Gößl und Stephanie Hugenroth