Begeistert nahm Sonja Smodis von der Bezirksregierung Münster und Leiterin des Schülerwettbewerbs „Begegnung mit Osteuropa" die fotografischen Ergebnisse der auszubildenden Fotografen des Adolph-Kolping-Berufskollegs entgegen.
Die Fotografen-Mittelstufe hatte in einem mehrtägigen Projekt unter der Leitung der Bildungsgangverantwortlichen Ricarda Holz Bildideen entwickelt und mit Schülern im Studio und on location fotografiert. Im Unterricht des Fachlehrers Sascha Stalberg wurden die Bilder professionell bearbeitet. Diese Aufnahmen werden in der nächsten Broschüre des Wettbewerbs zu sehen sein.

O-Ton Sonja Smodis zu den beeindruckenden Ergebnissen: „Hoffentlich motivieren die Bilder viele Schüler aus ganz NRW, sich an den Wettbewerben zu beteiligen.“

Text: Ricarda Holz