Management-Informations-Systeme sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Printproduktion. Über den zweiten Online-Vortrag der KnowHow-Austauschreihe mit der Bezeichnung DMT/X (Druck- und Medientechnik eXchange) mit Unternehmen und externen Spezialisten der Druck- und Medientechnik konnten sich die Studierenden der Fachschule Druck- und Medientechnik am Adolph-Kolping-Berufskolleg freuen.
Hierfür konnte der Vertriebsspezialist der Schweizer Printplus AG, Herr Stephan Breywisch, gewonnen werden. Herr Breywisch stellte den angehenden Technikern in seinem über 3-stündigen Vortrag über Aufbau und Anwendung von MIS-Systemen ausführlich die Bedeutung gut geplanter und durchdachter Software gesteuerter Produktionsprozesse vor. Dabei wurde explizit auch ein Auftrag aus dem Fachunterricht durch das MIS-System geleitet und mit den von den Studierenden im Unterricht konzipierten Produktionsabläufen verglichen. "Eine sehr komplexe Thematik, die aber sehr gut nachvollziehbar war", so das Feedback der Studierenden.
Wir möchten uns auch an dieser Stelle sehr herzlich bei Herrn Breywisch für den Online-Vortrag bedanken.

Text: Jürgen Heuer Bild: Jürgen Heuer