Gestaltungsarbeiten / Projekte

1. Malerei und Grafik


2. Kombinatorik / Zeichnungen


Bildergalerie


3. Stilisierungen / Signetgestaltung


Bildergalerie


4. Skizzenbücher


Bildergalerie


5. Zeichnungen und Skizzen


Bildergalerie


6. Konzeptkunst aus Seife


Das Ausloten materieller Möglichkeiten ist geradezu ein Topos in der Skulptur der Moderne In unterschiedlichem Maße wird Material zum Thema gemacht, immer ist es bereits bedeutungstragend, weil es entweder einem schon bestehenden, funktionalen Zusammenhang entrissen oder aus einem vollkommen kunstfremden Kontext in die Skulptur eingebracht wird.

Die Herausforderung der Schüler bestand darin, in künstlerischen Prozessen Schwerpunkte auf Gestaltungskonzepte zu legen und die Idee über die sinnlich erfahrbare Ästhetik des materialisierten Kunstobjekts zu stellen.

Bildergalerie


7. Typografiearbeiten


Im Fach Grafikdesign erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler konzeptionelle Zugangsweisen zur Typografie als Gestaltungsprozess mittels Schrift, Bildern, Linien und Flächen. Miteinbezogen wurden unterschiedlichste Materialien als Bildträger wie Zink, Wachs, Haut und viele andere.


Bildergalerie


8. Bilder aus dem Unterricht


Bildergalerie


9. Architekturprojekt

Im Pädagogischen Zentrum des Gebäude I des Adolph-Kolping-Berufskollegs sind seit dem 14.09.2008 zehn Entwürfe der Fachoberschule für Gestaltung (FOS 12) für die Umgestaltung des Schulumfeldes zu sehen.

Seit Schuljahresbeginn 2008/09 arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der FOS 12 des Adolph-Kolping-Berufskollegs an einem städtebaulichen Projekt. Es galt die Aufenthaltsqualität um die Schulgebäude mit architektonischen Mitteln zu verbessern.

Ergebisse der Planungsgruppen

Zu Beginn der vierwöchigen Arbeitszeit wurde eine städtebauliche Analyse durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler untersuchten die Gegend um die Schulgebäude im Hinblick auf Gebäudestruktur, Verkehr und Grünflächen. Analysen im Hinblick auf die Qualität der Flächen ergänzten dieses Verfahren und schärften den Blick für problematische Raumsituationen um das Adolph-Kolping-Berufskolleg. Resultierend aus diesen ersten Recherchen wählten die FOS-Schüler jeweils in 2er-Teams ein Plangebiet für sich aus. Die konkrete Entwurfsphase begann mit konzeptioneller Arbeit und Ideenfindung. Skizzen und Arbeitsmodelle visualisierten die Planungsfortschritte. Ergänzt wurden diese zunehmend durch Lagepläne, Grundrisse, Ansichten und Fotokollagen.

Ein Städtebauliches Modell im Maßstab 1:250 verdeutlicht den Kontext der Entwürfe und den Gesamtzusammenhang der Gebäude untereinander. Durch den Einblick in den Modellbau in der Holzwerkstatt, das Thema „Baugeschichte in Münster praktisch erleben“  und natürlich die Entwurfsphase im Fach Gestaltungstechnik erhielten die Schülerinnen und Schüler einen umfassenden Einblick in die Welt der Architektur.